Service wie er (nicht) sein soll
30.01.20

Service wie er (nicht) sein soll

Als Privatkonsumenten kennen wir das alle: Hotline anrufen, abwarten bis eine Maschinenansage den Menüpunkt durchgibt, der am ehesten zu unserem Anliegen passt; danach eine Runde in der Warteschleife drehen („Zurzeit sind alle Mitarbeiter im Gespräch. Bitte haben Sie etwas Geduld …“) und mit etwas Glück ist ein paar Minuten später dann endlich ein lebendiger Mensch am Telefon, der zwar freundlich und zuvorkommend klingt, aber häufig nicht wirklich weiterhelfen kann. Der Grund: Der vom Anbieter vollmundig beworbene „24/7-Service“ ist aus Kostengründen an ein externes Callcenter ausgelagert, dessen Agenten sich mit den einzelnen Produkten und Dienstleistungen naturgemäß nur mittelmäßig bis minimal auskennen.

weiterlesen
Nach dem Jahr ist vor dem Jahr
19.12.19

Nach dem Jahr ist vor dem Jahr

Fast ist es vorüber, dieses 2019 mit all seinen großen und kleinen Projekten, Herausforderungen und Lösungen. Für AKI und viele unserer Kunden und Partner war es ein erfolgreiches Jahr, mit spannenden Aufgabenstellungen und vor allem mit spannenden Menschen. 

weiterlesen
To Do: Wappnen gegen Stromausfälle
20.11.19

To Do: Wappnen gegen Stromausfälle

Leitungsdefekte, Naturereignisse/höhere Gewalt, Überspannung, Unterspannung, massive Schwankungen im Netz, Fehlschaltungen und zuweilen auch profitorientierte Fehlentscheidungen des transnationalen Energiehandels – für die 2019 stark zugenommenen Stromausfälle gibt es keinen allgemeingültigen Grund. Und selbst wenn, wäre er Stromnutzern im Augenblick des Ausfalls herzlich egal. Denn ohne Strom geht nun einmal nichts, sei es in Privathaushalten, kritischen Infrastrukturen, Versorgungseinrichtungen oder im Geschäftsalltag großer, mittlerer und kleiner Unternehmen.  

 

weiterlesen
Quelle: Studie Data Center 2025
29.10.19

Ausfallschutz am Netzwerkrand

 In der IT geht der Trend derzeit klar zur Kante. Genauer gesagt hin zu kleinen, lokalen Rechenzentren, die sich nah am Entstehungsort der Daten befinden. Einer der Hauptgründe für die Hinwendung zum sogenannten Edge Computing (Edge ist das englische Wort für Kante oder Rand) ist die Vermeidung von Zeitverzögerungen. Unternehmen, die sich aktuell dafür entscheiden, ihre zentralen Ressourcen durch Kleinstrechenzentren zu ergänzen, haben meist eines gemeinsam: Ihre Anwendungen, bei denen große Datenmengen entstehen, die so schnell wie möglich verarbeitet werden müssen.

weiterlesen
Foto: unsplash, Eric Ward
09.09.19

Klimaschutz für EDV- und Produktionssysteme  

Extreme Wetterlagen mehren sich auch hierzulande. Hitze, Stürme, Starkregen, Überflutung und Gewitter erhöhen das Risiko von Betriebsausfällen und Datenverlust.

weiterlesen
Turnierbericht: AKI Power Cup ein voller Erfolg
14.06.19

Turnierbericht: AKI Power Cup ein voller Erfolg

Super wars. Sogar das Wetter spielte mit und bescherte dem Golfturnier um den 1. AKI Power Cup das erste richtige Sommerwochenende des Jahres. Und so fanden sich in der idyllisch gelegenen Golfanlage in Gernsheim rund 80 sportliche und genussfreudige Menschen ein, um einen richtig guten Tag zu verleben. Hier einige Beweisfotos

weiterlesen
Kluge Kaufententscheider schauen auf TCO
29.05.19

Kluge Kaufententscheider schauen auf TCO

In der idealen Welt fallen Beschaffungsentscheidungen auf Basis einer Gesamtkostenbetrachtung. Neudeutsch heißt dieser Ansatz TCO, kurz für Total Cost of Ownership. Dieser berücksichtigt alle Kosten, die über den voraussichtlichen Lebenszyklus des anzuschaffenden Produktes entstehen. 

weiterlesen
Grund zur Freude: Großauftrag für AKI Power Systems und deren Partner
15.04.19

Grund zur Freude: Großauftrag für AKI Power Systems und deren Partner

Manchmal spricht Quantität gepaart mit Qualität und Leistungsfähigkeit eine deutliche Sprache. Innerhalb eines Projekts für einen Rechenzentrumsneubau wird AKI rund 60 Tonnen Material liefern. Genauer gesagt werden wir sieben USV-Anlagen des Typs DPH 500 kVA/450kW sowie sieben Batterieanlagen je 3x 40 Batterieblöcke mit 200Ah installieren und betreuen. 

weiterlesen
Sinus feiert 25. Firmenjubiläum, AKI freut sich mit
10.04.19

Sinus feiert 25. Firmenjubiläum, AKI freut sich mit

Seit einem Vierteljahrhundert gibt es die Sinus Leistungselektronik GmbH, mit der AKI eine Partnerschaft verbindet, die fast ebenso lange besteht. Unsere Verbindung zeigt ihre wahre Stärke immer dann, wenn ein Kunde im Bereich Spannungswandlung und Absicherung eine besondere Ausstattung braucht oder besondere Einbau-Wünsche hat.  

weiterlesen
Dekra Zertifiziert Logo

Zertifiziert nach ISO 9001
DEKRA Certification GmbH

KONTAKT

AKI Power Systems GmbH
Röntgenstraße 9
64846 Groß-Zimmern
Telefon +49(0) 6071/60980-10
Telefax +49(0) 6071/60980-11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.aki-usv.com

Impressum
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen