Kommunikation USV mit PC in Maschinensteuerung

Mit den richtigen Produkten realisieren wir einfach Lösungen statt umständlicher Workarounds. Unsere Kunden schätzen unsere Beratung und unser pragmatisches Vorgehen. Hier greifen wir ein interessantes Beispiel auf. 

Vor einigen Tagen hatte ich ein bezeichnendes Erlebnis: Ein Kunde im Maschinenbau nutzt eine USV in VFI-SS-111-Technik am Ausgang, um seine Elektroniksteuerung zu schützen. Diese besteht aus einem PC. (VFI = Voltage & Frequency Independent, frühere Bezeichnung Online-USV.)

Wie üblich läuft die Shutdown-Software auf dem Rechner und die Kommunikation findet auch statt. Aber die USV soll nach einem Shutdown automatisch abgeschaltet werden, denn sonst läuft die USV intern noch weiter und die Batterien werden zu stark belastet und altern entsprechend schnell.

Wegen dieses Problems wandte sich der Kunde an den USV-Hersteller. Dieser fand eine Lösung, jedoch ist es im wahrsten Sinne eine Lösung wie „von hinten durch die Brust ins Auge”. Sie ist äußerst umständlich. Ein spezielles Kabel wird dazu angefertigt, die Kommunikation über die Schnittstelle geschieht mittels eines Y-Kabels.

Bei Spannungsausfall signalisiert die USV „Spannungsausfall” an den Rechner. Der Countdown für den Shutdown beginnt. Da Datenbanken auf dem Rechner laufen, weiß man nicht, wie lange der tatsächliche Shutdown dauert. Also ist es nicht möglich, diese Zeiten bis zum endgültigen Shutdown aus der Erfahrung heraus voreinzustellen. Der Rechner schaltet sich ab, sobald der Shutdown abgeschlossen ist.
Die USB-Schnittstelle des Rechners wird bei dieser Lösung mitbenutzt, weil sie vom Rechner mit Spannung versorgt wird. Ist nun ein Shutdown ausgeführt, schaltet sich der Rechner ab. Die Spannungsversorgung fällt nach Rechnerabschaltung ab, die USB-Schnittstelle ist nicht mehr aktiv.

Diese Stromabschaltung der USB-Schnittstelle macht man sich zunutze und steuert damit ein Kleinrelais an. Dieses Kleinrelais hat einen Kontakt, der dann für die USV-Abschaltung über die reguläre RS232-Schnittstelle der USV dient. Hier werden Anschlüsse gebrückt, die die USV-Abschaltung bewirken. Diese bewirken wiederum im Batteriebetrieb eine USV-Abschaltung.

Das alles ist sehr umständlich. Mit der USV-Serie GX von AKI Power Systems funktioniert dies leichter. Hier können Sie Einstellungen vornehmen und Ihr Ziel direkt erreichen.

Rufen Sie an: Telefon 06162 /5228, besuchen Sie unsere Website www.aki-usv.com oder schreiben Sie eine Mail an info@aki-usv.com. Wir nehmen Ihre Wünsche auf und finden gemeinsam eine Lösung für Sie.

Dekra Zertifiziert Logo

Zertifiziert nach ISO 9001
DEKRA Certification GmbH

KONTAKT

AKI Power Systems GmbH
Röntgenstraße 9
64846 Groß-Zimmern
Telefon +49(0) 6071/60980-10
Telefax +49(0) 6071/60980-11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.aki-usv.com

Impressum
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen