Kirmesluftballon – Kurzschluss, Stromausfall, Flächenbrand

Kirmesluftballon – Kurzschluss, Stromausfall, Flächenbrand

Ausgerechnet ein Kirmesluftballon hat am Birgeler Kopf in Oberwinter Nahe Remagen einen Kurzschluss in einer Stromleitung ausgelöst. In mehreren Ortsteilen fiel der Strom aus.

Von diesem Vorfall berichtete die Polizeiinspektion Remagen Mitte September in einer Pressemitteilung. Der Kurzschluss verursachte zusätzlich einen Flächenbrand auf der durch die Hitze ausgetrocknet Wiese unter der Stromleitung. „Wir gehen davon aus, dass die Energie, die bei dem Kurzschluss freigesetzt wurde, den Ballon zerstört und die Teile in Brand gesetzt hat“, erklärt AKI Power Systems Geschäftsführer Steff Kiene. Die herabfallenden brennenden Teile haben dann die Wiese in Brand gesetzt. Die Feuerwehr löschte das Feuer, bevor es auf den benachbarten Wald übergreifen konnte.

Dekra Zertifiziert Logo

Zertifiziert nach ISO 9001
DEKRA Certification GmbH

KONTAKT

AKI Power Systems GmbH
Röntgenstraße 9
64846 Groß-Zimmern
Telefon +49(0) 6071/60980-10
Telefax +49(0) 6071/60980-11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.aki-usv.com

Impressum
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen